Die EU-Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft hat am 22.09.2014 erklärt, dass von 2.662 abgegebenen Änträgen für die neue KMU-Einzelförderung nur 317 Anträge den Bewertungskriterien genügten. Aus diesen wurde nahezu die Hälfte (155 = 6%) tatsächlich bewilligt. Inzwischen liegt eine Gesamtbetrachtung der ersten 6 Begutachtungen vor, die eine Bewilligungsquote von 6% ergibt.

2017: Die Phase 2 (Deadline 18. Januar 2017) wurde aktuell entschieden. Hier sind 66 von 1.534 Projekten und damit nur noch 4,4% bewilligt worden.

Nach einer Untersuchung der Nationalen Kontaktstelle (NKS) beim Forschungszentrum Jülich scheitern die meisten EU-Förderanträge an der Nichterfüllung formaler und und nicht-technischer Kriterien.

Durch eigene Erfahrung in 14 Jahren Tätigkeit für den Projektträger VDI-Technologiezentrum habe ich erlebt, wie sehr eine intensive Unterstützung der Antragsteller aus Industrie und Forschung bei Antragstellung und Projektdurchführung den Erfolg des Vorhabens fördert. Obwohl die Projektträger des BMBF und die Nationalen Kontaktstelle qualifiziert beraten und unterstützen, ist die Tiefe dieser Leistung aus wirtschaftlichen und rechtlichen Gründen im Vergleich zu meinen Möglichkeiten begrenzt.

Seit 2004 berate ich erfolgreich Unternehmen und Forschende bei Forschungsvorhaben, die durch die EU, das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF, die DFG, AiF und über das Programm "Zukunftsinitiative Mittelstand" ZIM mitfinanziert werden. Alle von mir betreuten EU-Anträge im FP7 und HORIZON 2020 erreichten 14 von 15 Punkten.

Profitieren Sie von 28 Jahren Erfahrung!

 

seit 2017: Hohe Beraterzuschüsse für KMU und Handwerk!

Inzwischen bieten viele Bundesländer finanzuelle Zuschüsse zur Beratung bei Antragstellern im Programm Horizon2020 an.

Übersicht über Länderzuschüsse

Neben Zuschüssen für Beratung werden auch Zuschüsse für die Analyse von Ablehnungsbescheiden gewährt - ein wichtiger Schritt für eine ggf. lohnende erneute Antragstellung.

Sprechen Sie mich an!

   

News Flash: Latest  

Aktuell:

Horizont 2020: Vorveröffentlichungen des Arbeitsprogrammes 2018-2020

Aktuell:

seit 2017: Hohe Beraterzuschüsse für KMU und Handwerk!

Inzwischen bieten viele Bundesländer finanzuelle Zuschüsse zur Beratung bei Antragstellern im Programm Horizon2020 an.

Übersicht über Länderzuschüsse

Neben Zuschüssen für Beratung werden auch Zuschüsse für die Analyse von Ablehnungsbescheiden gewährt - ein wichtiger Schritt für eine ggf. lohnende erneute Antragstellung.

   
© H. W. Berghoff & ALLROUNDER